Biofumigation

Biofumigation Biofumigation Biofumigation Biofumigation

Biofumigation oder biologische Bodendesinfektion ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Biofumigation ist eine Form der Bodendesinfektion mit Hilfe von Stoffen, die beim Häckseln frischer Pflanzenreste entstehen. Der Effekt von Biofumigation hängt u.a. von der Rasse, den Anbauumständen (u.a. Bodenart und Klima) und dem Zeitpunkt und der Art des Häckselns bzw. dem Verarbeiten der Pflanze ab.  

 
Es werden seit einigen Jahren Versuche mit verschiedenen Pflanzenmischungen durchgeführt. Diese Mischungen werden dann in den Bodeneingearbeitet. Mit einer glatten Walze wird der Boden luftdicht verschlossen, so dass das entstehende Gas optimal genutzt wird.
 
Am besten wendet man Biofumigation mit Hilfe eines Schlegelmähers im Frontlader des Traktors an. Dahinter arbeitet man die Pflanzenreste sofort in den Boden ein und verschließt ihn luftdicht mit einer glatten Walze.